Chronik von Rurkempen

    
Einweihung Klausenhof 26.09.1983
Kirmes 1952 Kempen 1988
Wegekreuze Rurhochwasser 1965 und 1966
Rurbegradigung 1959 und 1960 Abbruch alte Jungenschule 1964
Schützenbruderschaft im Jubiläumsjahr 2007 FC Eintracht 1910 Kempen
Gasthof Wolters, heute Gaststätte "Am Dorfplatz Renovierung des Kirchendachs der Pfarre St. Nikolaus
               
Riessen-Haus, Oberstraße Riessen-Haus, Oberstraße Mariensäule
               
Mariensäule Pastor Hoffmann Rurbrücke Holz
               
Kemper Haus Luftbild Hans-Werner Windeln Kirche Rurkempen
               
Kirche Rurkempen Alte Kirche Rurkempen Alte Kirche Rurkempen
               
Grußkarte Joh. Windeln, Textilwaren und Lebensmittel Feldarbeit 1930`er Jahre Ehemals Metzgerei Zink
               
Ansicht Kämpchenstraße Altes Haus(Tim) Oberstraße Rurbrücke 1964
               
Kempener Wehr 1964 Sportplatz mit Tussinger Haus 1965 Rademacher Hubert (links) und Hennebrüder Mattes (rechts)
               
Kinderkommunion 1964 Kinderkommunion 1964 Kinderkommunion 1964
               
Kiesgrube Forst 1964 Kiesgrube Forst 1964 Rurkempen 1964
               
Rurkempen 1964 Rurkempen 1964 Rurkempen 1960
               
Karneval Jahr unbekannt Karnevalszug 1953 Familie Gerhard und Agnes Honigs, mit den Kindern Agnes, Maria, Heinrich und Helene (Kleinste). Ca. 1930

Das Haus stand auf der Straße 'Mühlenbruch 6', früher 'Haag'. Es wurde abgerissen und durch das jetzige Haus ersetzt.

               
Kemper Haus Frontansicht. Kemper Haus Luftbildaufnahme. Alte Postkarte Kirche aus Kempen.
               
Postkarte aus den 1950`er Jahren. Alte Postkarte Kirche aus Kempen. Die Oberstasse in der Nachkriegszeit.
               
Die Mariensäule und die Metzgerei Vieten Oberstasse. Die Altmariensäule und die Gaststätte Wolters Oberstasse. Prozession anläßlich der Kinderkommunion 1964. Im Hintergrund sieht man die alte Schule.
               
Parade zu Ehren des Schützenkönigs Ludwig Wolters im Jahre 1958. Im Hintergrund die Kirche. Geburtshaus des Heimatforschers Willi Frenken aud der Hochbrücker Straße. Kempener Kirche in den 20er Jahren von der Oberstraßen aus gesehen.
               
Rast von der Feldarbeit bei Wimpel. Im Hintergrund verläuft die Kempener Straße, Kreuzungsbereich Oberstraße. Die Mühle zu Rurkempen um 1890. Der Betrieb der Mühle wurde 1950 eingestellt. Luftbildaufnahme aus dem Jahre 1965.
               

Quelle: Kirchenchor Kempen, Pfarrchronik, Gerd Windeln, Willi Frenken, Peter Derichs, Wilfried Riessen